Privacy Policy / Datenschutzerklärung

Go to: Datenschutzerklärung

Privacy Policy

This privacy policy has been compiled to better serve those who are concerned with how their ‘Personally identifiable information’ (PII) is being used online. PII, as used in US privacy law and information security, is information that can be used on its own or with other information to identify, contact, or locate a single person, or to identify an individual in context. Please read our privacy policy carefully to get a clear understanding of how we collect, use, protect or otherwise handle your Personally Identifiable Information in accordance with our website.

 

What personal information do we collect from the people that visit our blog, website or app?

 

When ordering or registering on our site, as appropriate, you may be asked to enter your name, email address, mailing address or other details to help you with your experience.

 

When do we collect information?

 

We collect information from you when you place an order or enter information on our site.

 

How do we use your information?

 

We may use the information we collect from you when you register, make a purchase, sign up for our newsletter, respond to a survey or marketing communication, surf the website, or use certain other site features in the following ways:

      To quickly process your transactions.

 

How do we protect visitor information?

 

Our website is scanned on a regular basis for security holes and known vulnerabilities in order to make your visit to our site as safe as possible.

We use regular Malware Scanning.

Your personal information is contained behind secured networks and is only accessible by a limited number of persons who have special access rights to such systems, and are required to keep the information confidential. In addition, all sensitive/credit information you supply is encrypted via Secure Socket Layer (SSL) technology.

 

We implement a variety of security measures when a user places an order enters, submits, or accesses their information to maintain the safety of your personal information.

 

All transactions are processed through a gateway provider and are not stored or processed on our servers.

 

Do we use ‘cookies’?

 

Yes. Cookies are small files that a site or its service provider transfers to your computer’s hard drive through your Web browser (if you allow) that enables the site’s or service provider’s systems to recognize your browser and capture and remember certain information. For instance, we use cookies to help us remember and process the items in your shopping cart. They are also used to help us understand your preferences based on previous or current site activity, which enables us to provide you with improved services. We also use cookies to help us compile aggregate data about site traffic and site interaction so that we can offer better site experiences and tools in the future.
We use cookies to:
      Help remember and process the items in the shopping cart.
You can choose to have your computer warn you each time a cookie is being sent, or you can choose to turn off all cookies. You do this through your browser (like Internet Explorer) settings. Each browser is a little different, so look at your browser’s Help menu to learn the correct way to modify your cookies.

 

If you disable cookies off, some features will be disabled It won’t affect the users experience that make your site experience more efficient and some of our services will not function properly.

 

However, you can still place orders .

 

Third Party Disclosure

 

We do not sell, trade, or otherwise transfer to outside parties your personally identifiable information unless we provide you with advance notice. This does not include website hosting partners and other parties who assist us in operating our website, conducting our business, or servicing you, so long as those parties agree to keep this information confidential. We may also release your information when we believe release is appropriate to comply with the law, enforce our site policies, or protect ours or others’ rights, property, or safety.

However, non-personally identifiable visitor information may be provided to other parties for marketing, advertising, or other uses.

 

Third party links

 

We do not include or offer third party products or services on our website.

 

Google

 

Google’s advertising requirements can be summed up by Google’s Advertising Principles. They are put in place to provide a positive experience for users. https://support.google.com/adwordspolicy/answer/1316548?hl=en

We use Google AdSense Advertising on our website.
Google, as a third party vendor, uses cookies to serve ads on our site. Google’s use of the DART cookie enables it to serve ads to our users based on their visit to our site and other sites on the Internet. Users may opt out of the use of the DART cookie by visiting the Google ad and content network privacy policy.
We have implemented the following:
      Demographics and Interests Reporting

 

We along with third-party vendors, such as Google use first-party cookies (such as the Google Analytics cookies) and third-party cookies (such as the DoubleClick cookie) or other third-party identifiers together to compile data regarding user interactions with ad impressions, and other ad service functions as they relate to our website.
Opting out:
Users can set preferences for how Google advertises to you using the Google Ad Settings page. Alternatively, you can opt out by visiting the Network Advertising initiative opt out page or permanently using the Google Analytics Opt Out Browser add on.

 

California Online Privacy Protection Act

 

CalOPPA is the first state law in the nation to require commercial websites and online services to post a privacy policy. The law’s reach stretches well beyond California to require a person or company in the United States (and conceivably the world) that operates websites collecting personally identifiable information from California consumers to post a conspicuous privacy policy on its website stating exactly the information being collected and those individuals with whom it is being shared, and to comply with this policy. – See more at: http://consumercal.org/california-online-privacy-protection-act-caloppa/#sthash.0FdRbT51.dpuf
According to CalOPPA we agree to the following:
Users can visit our site anonymously
Once this privacy policy is created, we will add a link to it on our home page, or as a minimum on the first significant page after entering our website.
Our Privacy Policy link includes the word ‘Privacy’, and can be easily be found on the page specified above.
Users will be notified of any privacy policy changes:
      On our Privacy Policy Page
Users are able to change their personal information:
      By emailing us
How does our site handle do not track signals?
We honor do not track signals and do not track, plant cookies, or use advertising when a Do Not Track (DNT) browser mechanism is in place.
Does our site allow third party behavioral tracking?
It’s also important to note that we do not allow third party behavioral tracking

 

COPPA (Children Online Privacy Protection Act)

 

When it comes to the collection of personal information from children under 13, the Children’s Online Privacy Protection Act (COPPA) puts parents in control. The Federal Trade Commission, the nation’s consumer protection agency, enforces the COPPA Rule, which spells out what operators of websites and online services must do to protect children’s privacy and safety online.

We do not specifically market to children under 13.

 

Fair Information Practices

 

The Fair Information Practices Principles form the backbone of privacy law in the United States and the concepts they include have played a significant role in the development of data protection laws around the globe. Understanding the Fair Information Practice Principles and how they should be implemented is critical to comply with the various privacy laws that protect personal information.

In order to be in line with Fair Information Practices we will take the following responsive action, should a data breach occur:
We will notify the users via email
      Within 1 business day
We will notify the users via in site notification
      Within 1 business day
We also agree to the individual redress principle, which requires that individuals have a right to pursue legally enforceable rights against data collectors and processors who fail to adhere to the law. This principle requires not only that individuals have enforceable rights against data users, but also that individuals have recourse to courts or a government agency to investigate and/or prosecute non-compliance by data processors.

 

CAN SPAM Act

 

The CAN-SPAM Act is a law that sets the rules for commercial email, establishes requirements for commercial messages, gives recipients the right to have emails stopped from being sent to them, and spells out tough penalties for violations.

We collect your email address in order to:
To be in accordance with CANSPAM we agree to the following:

If at any time you would like to unsubscribe from receiving future emails, you can email us at

and we will promptly remove you from ALL correspondence.


 

Datenschutzerklärung

Die personenbezogenen Daten von Kunden werden von AZ-LABS mit höchster Vertraulichkeit behandelt. Es werden lediglich Daten im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden erhobene Daten aus unzulässigen Gründen an Dritte weitergegeben.

1. Begriffe

Dieser Datenschutzerklärung liegen die Begriffsbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu Grunde, insbesondere:

  • personenbezogene Daten – Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, beispielsweise Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, IP-Adresse,
  • Datenverarbeitung – das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten,
  • Speichern – das Erfassen, Aufnehmen oder Aufbewahren personenbezogener Daten auf einem Datenträger zum Zweck ihrer weiteren Verarbeitung oder Nutzung,
  • Verändern – das inhaltliche Umgestalten gespeicherter personenbezogener Daten,
  • Übermitteln – das Bekanntgeben gespeicherter oder durch Datenverarbeitung gewonnener personenbezogener Daten an einen Dritten in der Weise, dass die Daten an den Dritten weitergegeben werden oder der Dritte zur Einsicht oder zum Abruf bereitgehaltene Daten einsieht und abruft,
  • Sperren – das Kennzeichnen gespeicherter personenbezogener Daten, um ihre weitere Verarbeitung oder Nutzung einzuschränken,
  • Löschen – das Unkenntlichmachen gespeicherter personenbezogener Daten,
  • Datennutzung – jede Verwendung personenbezogener Daten, soweit es sich nicht um Datenverarbeitung handelt,
  • Anonymisieren – das Verändern personenbezogener Daten derart, dass die Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können,
  • Pseudonymisieren – das Ersetzen des Namens und anderer Identifikationsmerkmale durch ein Kennzeichen zu dem Zweck, die Bestimmung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

2. Umfang und Verwendungszweck der erhobenen Daten

Personenbezogene Daten werden erhoben oder verwendet, soweit dies für die Nutzung der Webseiten und zum Kauf von Produkten notwendig ist. Hierzu werden insbesondere Daten für die Ermöglichung der Abwicklung von Nutzerinteraktionen sowie der Kontaktaufnahme zum Webshop erhoben und verwendet.

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich ohne Eingabe von personenbezogenen Daten nutzen. Für einige Funktionen sind jedoch bestimmte Angaben erforderlich:

2.1 Bestandsdaten (Erhebung / Verwendung und Löschung)

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben und verwendet, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses mit Kunden und über die Nutzung der Webseiten zur Anbahnung und zum Abschluss von Verträgen erforderlich sind (Bestandsdaten).

Die Bestandsdaten werden unverzüglich gelöscht, wenn sie für die unter dieser Ziffer genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies gilt jedoch nicht, soweit sie als Nutzungs- bzw. Abrechnungsdaten im Sinne der Ziff. 2.2 und/oder 2.3 oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben und verwendet werden.

2.2 Nutzungsdaten (Erhebung/Verwendung und Löschung)

Zur Nutzung der Webseiten für die Anbahnung, den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen, werden personenbezogene Daten nur im Rahmen des Erforderlichen erhoben und verwendet. Dies sind zum Beispiel, jedoch nicht ausschließlich, Merkmale zur Identifikation des Nutzers (Name, IP-Adresse, Adresse, E-Mail-Adresse), Angaben über Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung der Webseiten und Angaben über die in Anspruch genommenen Telemedien und Leistungen. Zum Zweck und für die Dauer der Versendung der Ware werden die hierfür erforderlichen Daten an von uns beauftragte Unternehmen übermittelt.

Die erhobenen Nutzungsdaten werden grundsätzlich nach der Durchführung der Nutzerinteraktion gelöscht oder anonymisiert, es sei denn, sie werden aufgrund Ziff. 2.1 und/oder 2.3 als Bestands- bzw. Abrechnungsdaten oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben und verwendet. Die Daten werden über das Ende von Nutzerinteraktionen hinaus nur verwendet, soweit sie für weitere Interaktionen, gegebenenfalls für die Abrechnung oder für weitere Dienstleistungen erforderlich sind.

2.3 Abrechnungsdaten (Entgeltermittlung und Abrechnung)

Die für die Ermittlung von Entgelten (z.B. Kaufpreise) und zu deren Abrechnung erforderlichen Daten werden erhoben und verwendet. Dabei werden die in Ziff. 2.2 genannten Nutzungsdaten und die Daten zur Ermittlung des zu entrichtenden Entgelts erhoben und verarbeitet. Dazu zählen z.B. Informationen über erfolgte Zahlungen nebst Buchungsdaten.

Die für die Abrechnung erforderlichen Daten werden über den Abschluss der Abrechnung hinaus (z.B. vollständige Bezahlung von Rechnungen) nur erhoben und verwendet, soweit diese gemäß Ziff. 2.1 und/oder 2.2 als Bestands- bzw. Nutzungsdaten oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben und verwendet werden.

Soweit tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen, dass die Webseiten in der Absicht in Anspruch genommen werden, Entgelte nicht oder nicht vollständig zu entrichten, dürfen personenbezogene Daten von Nutzern über das Ende des Nutzungsvorganges hinaus verwendet werden, soweit dies für Zwecke der Rechtsverfolgung erforderlich ist. Sofern dies nicht mehr der Fall ist, und keine andere Pflicht zur Datennutzung besteht, werden entsprechende Daten unverzüglich gelöscht.

3. Automatisiert erhobene Daten

3.1 Server-Logfiles

Unsere Webserver speichern automatisch bei jedem Besuch folgende Daten: IP-Adresse des Besuchers, Datum und Uhrzeit, aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei, Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war, die übertragene Datenmenge, von welcher Webseite die Anforderung stammt („Referrer“) und mit welchem Webbrowser und Betriebssystem der Abruf erfolgt ist.

Die IP-Adresse wird spätestens 24 Stunden nach dem Besuch automatisch anonymisiert. Sie wird ausschließlich zum Zwecke der Missbrauchsbekämpfung und zum Erkennen von Fehlern verwendet.

3.2 Pseudonyme Analyse des Nutzungsverhaltens und Werbenetzwerke

Wir nutzen verschiedene technische Möglichkeiten, um das Nutzungsverhalten und die Interessen der Besucher unserer Webseiten in pseudonymer oder anonymer Weise zu untersuchen. Wir nutzen außerdem Werbenetzwerke, um Werbeanzeigen zu steuern. Dazu setzen wir auch sogenannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers generell festlegen, ob und welche Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden dürfen.

Sie können über die Webdienste www.youronlinechoices.com (EU) und www.aboutads.info/choices (US) einstellen, welche Cookies für Online-Anzeigen Sie zulassen und welche Sie sperren möchten.

Unabhängig von diesen allgemeinen Möglichkeiten zur Steuerung der Nutzung von Cookies bieten fast alle von uns eingesetzten Cookies auch eine individuelle Möglichkeit zum Opt-Out:

3.2.1 Google Universal Analytics – Diese Webseiten benutzen Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Universal Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für diese Webseiten ist die IP-Anonymisierung aktiviert, das heißt Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen als Auftragsdatenverarbeiter nach § 11 BDSG benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Betreiber der Webseiten zu erbringen. Die im Rahmen von Google Universal Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Zusätzlich wird eine so genannte User-ID eingesetzt. Diese ist nicht einem bestimmten Endgerät zugewiesen, sondern Ihnen persönlich. Bei der User-ID selbst handelt es sich um eine einzigartige, dauerhafte und nicht personalisierte Zeichenfolge. Dadurch kann Ihr Verhalten auf unterschiedlichen Endgeräten (Smartphone, Tablet, Notebook etc.) erfasst werden. Die Zuweisung der User-ID an Sie erfolgt, wenn wir Sie als Nutzer eindeutig identifizieren können. Dies ist in der Regel nur dann möglich, wenn Sie Ihren AZ-LABS User-Account nutzen. Sobald Sie sich  erstmalig einloggen, wird Ihnen die eindeutige User-ID von uns zugewiesen. Diese User-ID wird im Zusammenhang mit Google Universal Analytics an Google übermittelt und als Ihr Pseudonym gegenüber Google benutzt. In der Folge werden dann Ihr Onlineverhalten und die User-ID zusammen an Google übergeben und dort zu Profilen verknüpft. Google erhält hierbei lediglich die User-ID und nicht die Informationen aus dem damit verknüpften Profil oder andere personenbezogene Daten. Die so erstellten Nutzungsprofile werden uns in zusammengefasster Form zur Verfügung gestellt. Wir führen die uns zu einer User-ID übermittelten Nutzungsprofile nicht mit Ihren anderen personenbezogenen Daten zusammen.

Sie können der vorstehend beschriebenen Datenerhebung für das jeweilige Endgerät jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Add-on zur Deaktivierung von Google Universal Analytics für den Browser verwenden. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das von Google angebotene Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Google Universal Analytics wird vom Betreiber dieser Webseiten außerdem genutzt, um Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sie können dies jederzeit über denGoogle Anzeigenvorgaben-Manager unterbinden, indem Sie dort jeweils auf “AUS” klicken.

3.2.2 Google Dynamic Remarketing – Wir nutzen das Dynamic Remarketing von Google. Um innerhalb des Google-Werbenetzwerkes interessenbezogene Werbeanzeigen zu schalten, speichert Google einen Cookie auf Ihrem Endgerät, der pseudonyme Daten zu Ihrem Surfverhalten speichert. Sie können im Google Anzeigenvorgaben-Manager jederzeit einsehen, welche Schlussfolgerungen Google aus dem Cookie zieht. Sie haben dort außerdem die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen oder die Datenerhebung zu deaktivieren.

3.2.3 Facebook Retargeting – Auf unseren Webseiten setzen wir Facebook Exchange ein. Um innerhalb des Facebook-Werbenetzwerkes interessenbezogene Werbeanzeigen zu schalten, speichert Facebook einen Cookie auf Ihrem Endgerät, der pseudonyme Daten zu Ihrem Surfverhalten speichert. Sie können Facebook die Sammlung dieser Daten durch eine entsprechende Auswahl bei den Webdiensten www.youronlinechoices.com(EU) und www.aboutads.info/choices (US) untersagen. Sofern Sie einen Facebook-Account haben gelten für Sie die Datenschutzrichtlinien von Facebook.

 

 

4. Nutzereingaben auf den Webseiten

4.1 Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Sie erhalten unseren Newsletter nur, sofern Sie diesen bestellt haben. Eine Abbestellung des Newsletters ist jederzeit und ohne Kosten möglich. Dafür klicken Sie bitte auf den Link am Ende jedes Newsletters oder passen Sie die Einstellungen Ihres Benutzerkontos entsprechend an.

Unsere E-Mail-Kommunikation kann sogenannte Hyperlinks („Links“) enthalten, in denen zufällige, aber eindeutige Identifikationsnummern enthalten sind. Diese Identifikationsnummern können wir (oder externe Dienstleister, die für uns tätig werden, z.B. Web-Analyse-Dienstleister) erfassen und speichern, wenn Ihr Computer diese Links aufruft, um zusätzliche Informationen von unseren Servern abzurufen. Die Identifikationsnummern in diesen Links werden weder mit Ihrem Namen noch mit Ihrer Anschrift oder anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt, es sei denn, dass Sie uns ausdrücklich erlaubt haben, dass wir Ihnen speziell auf Ihre Interessen ausgerichtete Informationen zusenden dürfen. Wir verwenden diese Links und Informationen zu den von Ihnen getätigten Abrufen, um Ihre Nutzung unserer E-Mails und unserer Webseiten nachzuvollziehen sowie den Erfolg bestimmter Marketing-Maßnahmen zu erfassen und zu messen. Diese Informationen nutzen wir, um unsere Webseiten und unsere E-Mail-Newsletter zu verbessern, insbesondere indem wir unsere Informationen und Angebote an die individuellen Interessen und Bedürfnisse der Nutzer anpassen.

4.2 Shop

Wenn Sie Produkte in unserem Shop kaufen, benötigen wir die zur Abwicklung des Kaufvertrages erforderlichen Angaben inklusive der Angaben zur Abwicklung der Zahlung.

4.3  Datenbehandlung bei Anhaltspunkten auf rechtswidrige Nutzung

Soweit tatsächliche Anhaltspunkte bestehen, die zum Aufdecken sowie Unterbinden von Leistungserschleichungen und sonstiger rechtswidriger Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erforderlich sind, ist es uns gestattet, zum Zweck der Durchsetzung eigener Ansprüche personenbezogene Daten zu erheben und zu verwenden.

5. Externe Dienstleister

Für bestimmte Tätigkeiten im Zusammenhang mit unseren Webseiten und unserer E-Mail-Kommunikation haben wir externe Dienstleister beauftragt (z.B. Rechenzentren). Diese Dienstleister verarbeiten Daten ausschließlich gemäß unseren Anweisungen, sind ebenfalls an diese Datenschutzhinweise gebunden und werden von uns kontrolliert. Unter keinen Umständen dürfen diese Dienstleister Daten, die sie in unserem Auftrag erhoben oder verarbeitet haben, für ihre eigenen Zwecke nutzen.

6. Strafverfolgung

Für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr und durch Polizeibehörden der Länder sowie weiterer Behörden kann eine Verpflichtung im Einzelfall entstehen, Auskunft über Bestandsdaten zu erteilen.

7. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

8. Kontakt für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: contact[at]az-labs.com